Headerbild: Solution Wall Viewer | BayWa r.e.
BayWa r.e. AG Die smarte Lösungen für den Heimbereich und Gewerbeanlagen

Solution Wall Viewer

BayWa r.e. AG

Unsere To-Do´s

Konzeption, Development, Kommunikation, Mehrsprachig

Herausforderung

Die bestehende statische Solution Wall unseres Kunden sollte durch eine neue, vom Kunden pflegbare Lösung ersetzt werden. Die Solution Walls dienen dabei als virtuelle Messewände, die verschiedene Shopprodukte des BayWa r.e. Solarhandels aufzeigen. Die Auswahl eines Produkts aus dem Bereich Heim- und Gewerbespeicher generiert eine Darstellung aller dazupassenden Produkte.

Lösung

Das Projekt wurde aus drei Komponenten zusammengestellt:

Solution Wall Editor
Vue.js Applikation zum Anlegen und Verwalten der Solution Walls.
Hier wird der Editor auf TYPO3-Seiten als Plugin eingebunden, bezieht über eine durch TYPO3 bereitgestellte REST API die Produkt, Kategorie und Wall Daten und nutzt sie um die erstellten Walls darüber zu speichern.

Solution Wall Viewer
Vue.js Applikation zur Anzeige der Solution Walls. Der Viewer wird auf TYPO3-Seiten als Plugin eingebunden und bezieht seine Daten via REST API.

TYPO3 Backend
Die Solution Wall Extension, welche die API, Plugins und Datensätze bereitstellt und einen Produktimporter, welcher regelmäßig die Produkte aus dem OXID-Shop importiert.

Die hervorragende Kommunikation im Projekt-Team führte zu einem erfolgreichen Abschluss und dies unter dem geplanten Budget.

 

Ausgangslage

  • Bestehendes Design-Konzept der Seite
  • Bestehende TYPO3-Anwedung der Hauptseite
  • Bestehende erste Version der Solution Walls

Nerdiges

  • Backend TYPO3
  • Frontend JavaScript
  • Applikation Vue.js
  • Mehrsprachige Applikationen und Verwendung in unterschiedlichen Länderinstanzen

Julia Dietlinger, Senior Digital Marketing Managerin, BayWa r.e. AG

"Vor dem Wechsel zu TYPO3 war unser Solution Wall Builder nur von einer Tochtereinheit nutzbar, da es sich um eine statische Anwendung handelte. Nach dem Umzug können jetzt alle unsere internationalen Handelstöchter auf das Tool zugreifen und ihren Kunden interaktiv darstellen welche Produkte miteinander kombinierbar sind. Ein tolles Tool in einem hartumkämpften Markt! Auch die Sonderanforderung der deutschen Kollegen, über einen Produktimporter regelmäßig die Produkte aus dem Shop zu importieren, funktioniert reibungslos."

 


Nils Dehl

Wie kann ich helfen?

Nils Dehl | JavaScript-Consulting

neugierig(at)dkd.remove-this.de

T +49 69 2475218-0