Landesregierung Rheinland-Pfalz

Als Rahmenvertragspartner des Landesbetriebs für Daten und Information (LDI) erstellen und betreuen wir den Webauftritt der Landesregierung Rheinland-Pfalz und vieler seiner Ministerien, Ämter und Institutionen.

Leistungsumfang

Company Website, Design & User Experience, Schulungen, Barrierefreiheit

Die Technik dahinter

TYPO3, Hosted Solr, HTML5, CSS, PHP, Ruby, CKAN

Relaunch Website Landesregierung, Zentralinstallation

Anforderung:

Die zuvor stark nachrichtengeprägte Website der Landesregierung Rheinland-Pfalz sollte im Rahmen eines Relaunchs umfassend überarbeitet und an die geänderten Nutzungsgewohnheiten seiner Besucher/innen angepasst werden (Stichwort: Optimierung für mobile Endgeräte). Zudem galt es, die Website stärker thematisch auszurichten.


Lösung:

Basierend auf den Vorgaben und Wünschen des Kunden wurde die Website in einer längeren Konzeptionsphase grundlegend überarbeitet. Großer Wert wurde dabei auf die Lesbarkeit, Barrierefreiheit und mobile Bedienbarkeit gelegt. Die Integration verschiedener Themenblöcke unterstreicht den informativen Charakter der Website und ermöglicht den Besucher/innen den Einstieg in die Schwerpunktthemen der Landesregierung.

Realisiert wurde der Responsive Relaunch der Website mit TYPO3 CMS und auf Foundation als Basis für die HTML-Entwicklung. Migriert wurden neben den Benutzerdaten zudem rund 20.000 News und gut 10.000 Newsletter-Empfänger.

Die Websites der Ministerien und weiteren Landesbehörden wurden nach und nach in eine Zentralinstallation überführt und präsentieren sich dann gleichfalls im neuen Design.

http://www.rlp.de

Responsive Multi-Level-Navigation

Kunst und Bau

Die Satelliteninstallation Kunst und Bau versammelt Kunstwerke, die in mehr als 50 Jahren im Rahmen der „Kunst-am-Bau-Förderung“ im Land Rheinland-Pfalz entstanden sind und künftig entstehen werden. Zudem dient sie als Plattform für die Bekanntgabe von Wettbewerben, Beiträge von Kunstschaffenden, Erfahrungen von Bauherren und Nutzern sowie Anregungen von Architekten und Künstlerinnen.

Da die Seite gestalterisch und technisch nicht von der Zentralinstallation abweicht, bietet sie hohen Wiedererkennungswert bei geringem technischem und finanziellem Aufwand.

kunstundbau.rlp.de

Datenschutz & Informationssicherheit

Die deutlichste Veränderung zur Basisinstallation findet sich im neuen Farbschema, das abweichend vom Rotton der Zentralinstallation aus blauen und lilafarbenen Inhaltselementen und Akzenten besteht. Das neue zweifarbige Schema wird verwendet, um die beiden Hauptthemen Datenschutz und Informationsfreiheit sichtbar voneinander zu trennen und so direkt visuell den Besucher auf die ihm wichtigen Themen zu leiten. Neben den neuen Farben wurden auch einige Schaltflächen überarbeitet und unterstützen so das gewollt von der Zentralinstallation abweichende Lese- und Bediengefühl der Webseite.

Neben den visuellen Änderungen bestand das Projekt aus der Übernahme von Altdaten und der Migration von Pressemitteilungen der alten Vorgängerwebseite.

 

www.datenschutz.rlp.de

Relaunch Polizei-Website

Nachdem die dkd bereits für die Websites der Landesregierung Rheinland-Pfalz verantwortlich zeichnet, galt es nun ein Satellitensystem für den Relaunch der rheinland-pfälzischen Polizei-Website auf Basis der RLP-Zentralinstallation bereitzustellen. Weiterhin war eine Erweiterung der News-Extension erwünscht, die um ein Kontaktformular ergänzt wurde und die nun für die Außendarstellung von Fahndungsdatensätzen dient. Zusätzlich wurde der Wunsch formuliert, eine TYPO3-Extension zu integrieren, die ebenfalls im Rahmen der Fahndungsdatensätze die Einbindung von Videos auf den Webseiten ermöglicht. Eine Anpassung des allgemeinen Kontaktformulars soll sich zukünftig den besonderen Belangen der Polizei widmen, indem zum einen auf jegliche Zwischenspeicherung von serverbezogenen Daten und zum anderen auf Pflichtfelder im Formular verzichtet wird.

Dank der technischen Basis der RLP-Zentralinstallation war der überwiegende Teil der Entwicklungsarbeit für einen Relaunch bereits erfolgt und konnte somit direkt verwendet werden. Das neue Satellitensystem war von Haus aus responsiv und verwendet im RLP-Umfeld bereits etablierte Seitentemplates, Inhaltselemente und Erweiterungen. Die Umsetzung konnte sich somit auf spezielle Erweiterungen und Sonderanforderungen der Polizei konzentrieren. 
Vor der Umsetzung des technischen Projekts fand zudem ein Workshop mit den Redakteuren und Verantwortlichen der Polizei-Webseite statt, in dem die Informationsarchitektur der Website bewertet und nutzerorientiert umstrukturiert wurde.

https://www.polizei.rlp.de/

Wireframing, Konzeptionsphase