Header: TYPO3 Guidebook
cmsContent Management SystemTYPO3webentwicklung

Es braucht ein Dorf: Die Erstellung des TYPO3-Handbuchs

Gastbeitrag: Jeffrey A. "Jam" McGuire

Es war ein Privileg und eine Menge harter Arbeit, das Wissen und die Erfahrung der Community in ein Buch über Open-Source-Technologie einfließen zu lassen. Wir denken, das Ergebnis war es wert.
Ja, wir würden es wahrscheinlich wieder tun :-)

Das TYPO3 Guidebook ist einzigartig unter den Technologiebüchern, die mir bekannt sind. Es geht über den reinen Programmierkram hinaus und betrachtet den Einsatz eines CMS in einer Agentur aus einer ganzheitlichen Perspektive. Es wird nicht nur gezeigt, wie man seine erste Website einrichtet, aber auch das gehört dazu! Es erklärt dem Leser auch, was TYPO3 ist und welche Vorteile das System bietet. Wir haben Abschnitte und Kapitel eingefügt, wie:

  • Ein Unternehmen mit TYPO3 CMS gründen
  • die Open Source-Community kennenlernen und mit ihr in Kontakt treten
  • Arbeiten und Beiträge leisten, die Ihre TYPO3 Kenntnisse verbessern können
  • TYPO3 als professionelles Content Management System optimal zu nutzen

Was verbirgt sich hinter dem Buchdeckel?

Das Buch richtet sich an TYPO3- und Webentwicklungs-Anfänger - technisch und nicht-technisch. Die erste Hälfte des Buches ist eine "Tiefenorientierung" in und um TYPO3, Design und Entwicklung für das Web und wie die Open-Source-Community funktioniert. Wir denken, dass es für Studenten oder Quereinsteiger, die eine technische Karriere anstreben, und für Personen (z.B. Projektmanager), die mit Web-Entwicklungsteams arbeiten, wertvoll sein könnte. Nehmen wir außerdem an, Sie müssen geschäftliche Entscheidungen über die Wahl einer Open-Source-Technologie für Ihre Agentur oder als Inhaber einer Website treffen. In diesem Fall sind wir der Meinung, dass wir wertvolle, objektive Informationen präsentiert haben.

Wenn man die zweite Hälfte des Buches mit einbezieht - eine Reihe von praktischen Tutorials zum Aufbau von Funktionen und zur Erweiterung von TYPO3, einen Leitfaden für bewährte Sicherheitspraktiken und vieles mehr - wird es zu einer hilfreichen Orientierung für erfahrenere Web-Profis (Entwickler und andere), die in die Arbeit mit TYPO3 einsteigen müssen oder wollen.

Die Entstehungsgeschichte des TYPO3 Guidebooks

Im Jahr 2018 habe ich an Gesprächen über die Ausweitung der TYPO3-Nutzung und -Gemeinschaft über die Hochburgen in Mitteleuropa hinaus teilgenommen. Neben den Vorschlägen, die zu Dingen wie dem Mentoring-Programm und internationalen Expansionsaktivitäten in Afrika geführt haben, kam die Idee auf, dass ein Buch mit einem namhaften Tech-Verlag ein großartiges Marketing-Tool wäre. Und ein englischsprachiges TYPO3-Buch für Einsteiger gab es schon seit über zehn Jahren nicht mehr. In meiner Firma, Open Strategy Partners GmbH, arbeiteten wir an einem Budgetvorschlag für die TYPO3 Association und bekamen schließlich den Auftrag, ein Buch zu erstellen und es bei einem Verlag unterzubringen. Wir dachten, wir bräuchten vielleicht sechs Monate, um das alles zu schaffen ... wie unschuldig wir waren! Ungefähr drei Jahre später war das TYPO3 Guidebook im Handel und online erhältlich.

Wir hatten das Glück, Heather McNamee in unserem Team zu haben, eine qualifizierte und erfahrene Pädagogin. Sie war unser Leitstern, wenn es darum ging, den Inhalt und die Organisation des Endprodukts zu gestalten. Ausgehend von der Idee, etwas für Anfänger zu schaffen, konzentrierten wir uns auf ein paar grundlegende Konzepte, die das Buch prägen sollten:

  • Nicht nur für Programmierer. Nicht nur technische Informationen.
  • "Viele Türen" zu TYPO3 öffnen und Orientierung und Lernpfade für verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Zielen bieten.
  • Wir sind nicht die Experten, sondern die Community. Wir haben beschlossen, dass es unsere Aufgabe ist, die Erfahrungen der TYPO3 Community in eine konsumierbare Form zu bringen.

Eine Gemeinschaft leiten

Die lebendige professionelle Community rund um TYPO3 kümmert sich seit über 20 Jahren um TYPO3 CMS, arbeitet damit und verbessert es ständig. Die Community ist die reichhaltigste und wertvollste Quelle für Kontext, Prioritäten und Erfahrungen, und wir haben die Rolle des Vermittlers übernommen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Ressource zu sammeln und zu verfeinern.

Wir führten viele, viele Stunden an Interviews, sammelten Feedback zu einem Entwurf nach dem anderen, und ein Buch begann zu entstehen. Parallel dazu lernten wir, wie man Vorschläge für Verlage schreibt, hatten ein paar Fehlstarts und probierten viele Dinge aus, wobei wir viel darüber lernten, was man bei einem Buchprojekt nicht tun sollte! Das Schreiben selbst war nicht per se "schwierig". Unser Verlag, Apress, gab uns hilfreiche Formatierungsrichtlinien und stellte sicher, dass wir ihre Anforderungen erfüllten, damit wir am Ende ein veröffentlichungswürdiges Buch hatten. Eine große Herausforderung war es, den richtigen Umfang und die richtige Tiefe für die vielen wichtigen Themen zu finden, die wir behandelten. Die Festlegung der Struktur und die Entscheidung, wo alles hingehört, erforderte viel Überlegung. Die Auswahl der zehn Tutorials, die Ausgewogenheit zwischen technischen und weniger technischen Informationen (die das Buch meiner Meinung nach von vielen anderen unterscheidet) und die Nützlichkeit des Buches für verschiedene Personengruppen war ein weiterer enormer Berg, den es zu überwinden galt.

Glücklicherweise waren wir nicht auf uns allein gestellt. Wir hatten die Gemeinschaft und einige fachkundige Freunde und Sparringspartner, die uns bei der Zusammenstellung des Buches halfen. Wir bekamen Hilfe beim Testen, und wenn es mehr als eine akzeptierte Lösung für ein bestimmtes technisches Problem gab, halfen uns unsere fachkundigen Freunde, eine fundierte Entscheidung zu treffen, zu testen und zu verteidigen. 

Danke TYPO3

Von den drei Autoren auf dem Cover des Buches sind zwei von uns seit 2021 in der TYPO3 Community aktiv. Die Hauptautorin und Versuchskaninchen des Projekts, Felicity Brand, engagiert sich im TYPO3 Documentation Team und hilft hinter den Kulissen bei der Erstellung von Community-Inhalten. Sie ist ein wunderbarer, lebender Beweis für die Kraft einer einladenden Community, die sich um eine großartige Open-Source-Technologie kümmert. Sie hat sich während des zweijährigen Projekts von Null zum Helden entwickelt. Sie begann als erfahrene technische Redakteurin ohne vorherige Erfahrung mit dem Web oder Open Source. Heute ist sie so etwas wie eine TYPO3-Expertin und eine leidenschaftliche Verfechterin und Mitwirkende!
Ich habe das Privileg, Application, den TYPO3 Community Podcast, zu moderieren. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, unserer Community zu helfen, sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Zum Zeitpunkt dieses Interviews haben wir bereits mehr als 20 Gespräche in Audio- und Videoformaten veröffentlicht, und meine Wunschliste an Gästen ist noch sehr, sehr lang! Ich freue mich darauf, noch viele weitere Episoden zu machen :-).

Für mich war der wichtigste Teil des Buches, allen Beteiligten zu danken. Wenn ihr das Buch besitzt, nehmt euch die Zeit, um zu sehen, wie viele Menschen dazu beigetragen haben, dass das Projekt möglich und so gut ist, wie es ist. Nochmals vielen Dank an alle und Entschuldigung an alle, die wir versehentlich ausgelassen haben. Jegliche Fehler und Schwächen des Buches liegen ausschließlich auf unseren (den Autoren) Schultern, in erster Linie auf meinen.

Wir haben positive Rückmeldungen von Lesern erhalten, die viele unserer Hoffnungen bestätigt haben und die Nützlichkeit des Leitfadens belegen. Für mich sind die Ergebnisse auch ein Beweis für den Wert des von uns gewählten Modells: Das kollektive Wissen und die Erfahrung einer Open-Source-Gemeinschaft zu fördern.

Jetzt Coupon Code für Ihr TYPO3 Guidebook sichern!

Wer jetzt von Ihnen neugierig auf das TYPO3 Guidebook geworden ist, für den haben wir eine kleine Überraschung. Lösen Sie noch heute den Coupon Code 2022TYPO3 ein und sichern Sie sich somit Ihr TYPO3 Guidebook. Der Coupon Code kann zwischen dem 25.11.2021 und dem 25.1.2022 auf link.springer.com eingelöst werden, um entweder die gedruckte oder die eBook-Version von »The TYPO3 Guidebook« zu erwerben.
Viel Freude damit!


Über den Autor:

Jeffrey A. "Jam" McGuire, Partner bei Open Strategy Partners, unterstützt Unternehmen bei der Kommunikation und dem Wachstum an der Schnittstelle von Open-Source-Software, Wirtschaft und Kultur. Er bringt den Wert und die Menschen, die hinter den Technologien stehen, durch inspirierende Gespräche, Keynotes, Podcasts und mehr mit den Menschen in Verbindung, die davon wissen müssen.

Seine Herangehensweise an das Technologiemarketing - die Vermittlung des menschlichen Kontexts komplexer Technologielösungen und die Würdigung des Fachwissens und des Erfolgs ihrer Schöpfer - hat in den letzten mehr als 15 Jahren in Unternehmen und Open-Source-Gemeinschaften ihre Spuren hinterlassen.

Open Strategy Partners hilft Ihnen, den Wert Ihrer Arbeit zu kommunizieren, um Sie mit den Menschen in Verbindung zu bringen, die davon wissen müssen, und um Ihnen zu helfen, zu wachsen.

Die englischsprachige Originalversion des Blogbeitrags finden Sie auf der Website der Open Strategy Partners GmbH. Viel Spaß beim Lesen!

Pushbenachrichtigungen aktivieren

Dank der Push-Notifications von dkd sind Sie immer up to date und erhalten Pushs zu neuen Blogbeiträgen. Wir versorgen Sie mit News, ausgewählten Themen und Sachbeiträgen, die die unsere Branche bewegen.
Benachrichtigungen deaktivieren
Indem Sie unsere Benachrichtigungen zulassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wird Ihre Browser ID nutzen, um Ihnen Push-Benachrichtiungen über neue dkd Blogartikel zukommen zu lassen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie unseren Datenschutzhinweisen entnehmen.

Kommentar schreiben

Kommentarfunktion deaktiviert