Headerbild: SAMSON AG
SAMSON AG

SAMSON ist überall aktiv, wo Dinge im Fluss sind: Öle, Gase, Dämpfe, chemische Substanzen. Ventile sind das Kerngeschäft. Hier setzt SAMSON seit mehr als 100 Jahren Trends, treibt Entwicklungen voran und bringt Innovationen zur Marktreife. Die Evolution des Stellventils von der analogen Komponente hin zum smarten Stellventil wurde maßgeblich mitbeeinflusst.

Leistungsumfang

Company Website, Responsive Design, Konzeption, agile Lösung, Beratung, Schulung, Optimierung und Erweiterung der Funktionen, mehrsprachig, Development, Support

Die Technik dahinter

TYPO3, Solr für TYPO3, HTML5/CSS3

Responsive Website Relaunch

Anforderung:

Neben der technischen Umsetzung des Produktkataloges sollte die Website des Kunden im Zuge eines responsiven Relaunchs, auf Basis des Content-Management-Systems TYPO3, technisch überarbeitet werden. Zu Beginn dieses Projektes musste für jede Produktgruppe eine komplexe Datenbank-Architekur erstellt werden. Ziel war eine schnelle Eingrenzung der Ergebnisse um das richtige Produkt zu finden. Außerdem mussten umfangreiche Dokumente zur Verfügung gestellt werden und Anfragen von konkreten Produktinteressenten eingesammelt werden.

 

Lösung:

Im Mittelpunkt des responsiven Relaunches stand die sehr komplexe Produktstruktur. Durch den Einsatz von TYPO3 7.6 und einer umfangreichen Solr-Konfiguration, konnte den Produkten eine klare Struktur gegeben werden. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung des Dokumenten-Download-Bereichs, die Darstellung der Vertriebsbüros und die Merklisten gelegt. Bei der Designentwicklung haben wir auf das t3kit-Paket gesetzt um schnell responsive zu werden. Die Seite wurde von Beginn an SEO-Optimiert und mit einer Schnittstelle zum internen DMS angelegt.


https://www.samsongroup.com

Integration der Tochterunternehmen

Anforderung:

Eine weitere Anforderung des Kunden war es, die Tochterunternehmen in die bestehende TYPO3-Installation einzubinden. Hierbei stand im Vordergrund, die Produkte im korrekten Kontext auszugeben, insbesondere bezogen auf das zugehörige Unternehmen, Markt, Land und Sprache. Darüber hinaus wurden auch die verwendeten Karten, Kontaktformulare und News angepasst, um von allen Tochterunternehmen eingebunden werden zu können.

 

Lösung:

Zuerst fand ein Workshop-Termin mit mehreren Beteiligten von SAMSON und der dkd statt. Daraufhin wurde eine Machbarkeitsprüfung und ein Prototyp erstellt. Da dies erfolgreich war, wurde weiter an der Umsetzung der Einbindung gearbeitet. Das ganze Projekt fand agil und in enger Abstimmung mit dem Kunden statt.

Im Bezug auf die technische Umsetzung wurde der Kunde ausgiebig beraten. Ein neues Design wurde nicht entworfen, da die Weiternutzung des bestehenden Website Designs gewünscht war.
 

https://www.samsongroup.com/de/ueber-samson/vertriebsbueros/


Upgrade Oktober 2019

Vor Kurzem wurde bei unserem Kunden, SAMSON AG, ein TYPO3 Upgrade von TYPO3 7 auf TYPO3 8 durchgeführt. Ziel dabei war es, dass alle Funktionen weiterhin ohne Einschränkungen funktionieren. Nachdem zuerst der TYPO3 Core aktualisiert wurde, wurden anschließend nach und nach die zum Teil selbstgeschriebenen und externen Erweiterungen (Extensions) aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Sämtliche optischen und funktionalen Tests wurden komplett von unserem Entwicklungsteam übernommen. Des Weiteren gab es ein Upgrade der t3kit Extension und der catalog Extension und Extension EXT:solr wurde auf die Version 9 angehoben.