Headerbild | dkd Blog
Blog Was wir machen. Wie wir denken. Wofür wir brennen.

Tags: Beiträge verschlagwortet mit cms

Meet TYPO3 Rotterdam 2018

 meet TYPO3 cms Rotterdam TYPO3

Ein Event nicht nur für TYPO3 Fans. Los geht's zum zweiten Meet TYPO3 nach Rotterdam. Wir haben für euch gebloggt.

Alte Vorgehensweisen & warum diese Methodiken scheitern (müssen)

 TEIL 1 agiles controlling agiles contracting webentwicklung TYPO3 Responsive Website cms

Im Zuge der Globalisierung müssen moderne Unternehmensauftritte nicht nur mehrsprachig sein. Oft kommt hier noch der Wunsch hinzu, Märkte spezifisch zu bedienen. Um Inhalte nicht mehrmals pflegen zu müssen und möglichst alle Inhalte zentral pflegen und ausspielen zu können, wird der Anspruch an das CMS auch hinsichtlich Bedienbarkeit immer größer.

TYPO3, das vielleicht schnellste CMS in Sachen Mobile Performance?

 TYPO3 cms konferenz

Auf der diesjährigen TYPO3 Conference 2018 in Berlin hielt Scott Friesen (Google Global Product Partnership) einen interessanten Vortrag zum Thema »A Mobile First Mindest«. Nun ist mobile first zwar ein relevantes, aber kein grundsätzlich neues Thema mehr. Interessant aber war, insbesondere aus Sicht einer Digitalagentur mit Schwerpunkt TYPO3, der vergleichende Blick auf die Performance verschiedener Content-Management-Systeme (CMS) in Sachen Mobile First Contentful Paint: Denn da gibt es zum Teil doch deutliche Performance-Unterschiede und auch einen Geschwindigkeitssieger....

What a good TYPO3 website should be like? Safe, responsive, searchable!

 TYPO3 cms

Some time ago, we analyzed 3,500 medium-sized websites for their content management systems (CMS) and reported on them in our blog post "Medium-sized businesses rely on TYPO3". Now we have taken a closer look at this data once again. This time to see how up-to-date the TYPO3 instance of the analyzed website is, how responsive the website is, and which search technology has been integrated.

TYPO3 oder WordPress? Warum oder!

 TYPO3 WordPress cms Praxistipps

Oft heißt es TYPO3 oder WordPress. Doch auch im Miteinander können die beiden Content Management Systeme gut funktionieren. Mehr dazu im Blogbeitrag.